Deutsche Version  ->scroll down for english version

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)  

(einschließlich gesetzlicher Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr)

  1. Geltungsbereich und Kundenkreis

  2. Angebot, Bestellvorgang und Vertragsschluss

  3. Vertragspartner

  4. Rückgaberecht, Gutscheine

  5. Speicherung des Vertragstextes

  6. Lieferung

  7. Preise

  8. Zahlung

  9. Eigentumsvorbehalt

  10. Gewährleistung

  11. Anwendbares Recht

  12. Vertragssprache

  13. Schlussbestimmungen

 

1. GELTUNGSBEREICH UND KUNDENKREIS

Für die Bestellungen, die Kunden über unseren Onlineshop http://www.werealabel.com (nachstehend WE.RE) abgegeben werden, gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Bedingungen des Kunden oder Dritter erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt.
Das Angebot im WE.RE Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher (jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, § 13 BGB).

2. ANGEBOT, BESTELLVORGANG UND VERTRAGSSCHLUSS

Die Darstellung der Produkte im Rahmen des Onlineshops stellt kein rechtlich verbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
Durch Anklicken des Buttons „Add to cart“ können Sie gewünschte Waren unverbindlich in den Warenkorb legen. Den Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Links „Your cart“ einsehen und die dort eingelegten Artikel auch wieder entfernen. Wenn Sie die im Warenkorb enthaltenen Artikel kaufen möchten, klicken Sie auf den Link „Your Cart“ und geben Sie anschließend die erforderlichen Daten ein. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button „bestätigen“ zu einem Bestätigungsfenster, in dem die Einzelheiten Ihrer Bestellung nochmals angezeigt werden. Dort können Sie Ihre Eingaben abschließend prüfen und ggf. nochmals korrigieren. Durch Anklicken des Buttons „Purchase“ im abschließenden Schritt des Bestellvorgangs geben Sie eine verbindliche Bestellung der ausgewählten Waren ab.
Unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie per Email eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung (Bestellbestätigung). Diese stellt jedoch noch keine Annahme Ihres Bestellangebots dar, sondern dient lediglich Ihrer Information, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir mit einer weiteren Email den Auftrag bestätigen (Auftragsbestätigung) oder die Auslieferung der Ware erfolgt und wir Ihr Bestellangebot somit annehmen. Sollten Sie binnen drei Werktagen nach Abgabe Ihrer Bestellung keine Auftragsbestätigung oder Warenlieferung erhalten haben, sind Sie an Ihre Bestellung nicht länger gebunden.

3. VERTRAGSPARTNER

WE.RE Katharina Weber & Theresa Reiter GbR

Buttermelcherstraße 5

80469 München

telefon: +49 (0) 89 2159 0151

e-mail: info@werealabel.com

4. RÜCKGABERECHT

Verbraucher haben anstelle des gesetzlichen Widerrufsrechts wie nachstehend erläutert ein 14-tägiges gesetzliches Rückgaberecht.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Ausgenommen davon sind allerdings Artikel, die personalisiert, maßgeschneidert, sonderangefertigt o.ä. sind (“made-to-order”). Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Wir erstatten Portokosten für ihre Retoure nur bei fehlerhafter Ware. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

WE.RE

Buttermelcherstraße 5

80469 München

Deutschland

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

Gutscheine, die im WE.RE Store käuflich erworben werden können (nachfolgend „Geschenkgutscheine“ genannt), können nur im WE.RE Store, Buttermelcherstraße 5, 80469 München eingelöst werden, sofern sich aus dem Gutschein nichts anderes ergibt. 

Die Geschenkgutscheine, sowie Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben wird dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben. Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Kaufvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

Bei einem Einkauf können auch mehrere Geschenkgutscheine eingelöst werden. Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden. Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung des Einkaufswerts nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

5. SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

Ihre Bestellung und die von Ihnen eingegebenen Bestelldaten werden von uns gespeichert und können bei uns angefordert werden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung und die eingegebenen Daten im Laufe des Bestellvorgangs auszudrucken. 

6. LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt innerhalb der auf der jeweiligen Angebotsseite ersichtlichen Lieferfrist an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Wir liefern mit DHL (www.dhl.de). Die für die Bestimmung des Liefertermins maßgebliche Frist beginnt bei Zahlung per Vorauskasse am Tag des Eingangs des vollständigen Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten), bei Zahlung per PayPal sobald der Zahlungseingang bei PayPal erfolgt. Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen, beispielsweise weil Ihre Bestellung Artikel enthält, die getrennt verpackt oder unterschiedlich befördert werden müssen, eine separate Versendung erforderlich sein, entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten.

7. PREISE

Alle hier genannten Preise verstehen sich inklusiv der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer (19%). Alle angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten.

8. ZAHLUNG

Zahlung per Vorauskasse

Sie können per Vorauskasse zahlen. Dazu überweisen Sie den im Bestellvorgang angegebenen Rechnungsbetrag auf das vorgegebene Konto. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Zahlung per PayPal

PayPal ist ein Online-Bezahlverfahren, das mittels Verknüpfung mit Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte funktioniert. Um mit PayPal bezahlen zu können, müssen Sie über ein PayPal Kundenkonto verfügen. Wenn Sie noch nicht über ein PayPal Kundenkonto verfügen, können Sie ein solches gewünschtenfalls im Zuge des Bestellvorgangs eröffnen. Weitere Informationen zu PayPal finden Sie auf www.paypal.de.

9. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

10. GEWÄHRLEISTUNG

Bei Mängeln der gelieferten Ware bestehen die gesetzlichen Rechte.

11. ANWENDBARES RECHT

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

12. VERTRAGSSPRACHE

Die Vertragssprache ist deutsch.

13. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: 01.08.2018

ENGLISH VERSION

TERMS AND CONDITIONS

(including legal information regarding your rights in terms of the provisions on contracts regarding distance selling and electronic trading.)

  1. Area of Application and Customers

  2. Range of Products, Order Transaction and Conclusion of Contract

  3. Contracting Party

  4. Right of Revocation

  5. Contract Storage

  6. Delivery

  7. Prices

  8. Payment

  9. Reservation of Property Rights

  10. Guarantee

  11. Applicable Law

  12. Contract Language

  13. Final Provisions

1. AREA OF APPLICATION AND CUSTOMERS

These Terms and Conditions (Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)) applies alone to orders made by customers over our onlineshop http://www.werealabel.com (hereafter WE.RE Shop). We do not accept dissenting conditions on the part of the customer of third parties, unless we have expressly accepted their validity. The WE.RE Shop range of products is expressly directed at the consumer (every natural person finalising the contract in a manner which cannot be assigned to his or her commercial or self-employed occupational activity, §13 BGB).

2. RANGE OF PRODUCTS, ORDER TRANSACTION AND CONCLUSION OF CONTRACT

The depiction of the products on the onlineshop does not represent a legally binding offer, rather a non-binding online-catalogue.
By clicking on the button “Add to cart” the desired product can be put into the shopping basket, this action is non-binding. The shopping basket can be reviewed at any time by clicking on the “Your Cart” link, any product previously deposited in the shopping basket can be removed. A product in the shopping basket can be purchased by first clicking on the “Your Cart” link and entering the required information. Registration is not necessary.
By clicking the button “Purchase” one is entering into a binding transaction regarding the desired products. After dispatching ones order, an the customer will recieve an confirmation email regarding the receipt of the order (Bestellbestätigung). This though does not represent an acceptance of the customers order but rather represents a confirmation that the order has reached us.
The act of sale comes about when we either confirm the contract via email (Auftragsbestätigung) or the delivery of the products is completed and we thus confirm the order.
One is no longer bound to ones order should no confirmation email be recievied within three working days or the product is not delivered.

3. CONTRACTING PARTY

The act of sale is concluded with:

WE.RE Katharina Weber & Theresa Reiter GbR

Buttermelcherstraße 5

80469 Munich

Germany

4. RIGHT OF REVOCATION

Consumers have instead of the statutory right of withdrawal a, as described below, 14 day statutory right of revocation.

Instruction of Right of Revocation

Right of Revocation

It is possible to return the received products without reason within 14 days by post. Exempt from this are items that have been personalised, tailor made or custom made etc. (“made-to-order”) The deadline begins after receiving this written instruction (e.g. as a letter, fax or email) but not before delivery of the product to the customer (with the recurring delivery of similar products and not before the receipt of the first part of a multiple delivery) also not before the completion of our obligation to inform in accordance with Article 246 § 2 in conjunction with § 1 paragraph 1 and 2 EGBGB as well as our obligations in accordance with § 312g paragraph 1 clause 1 BGB in conjunction with Article 246 § 3 EGBGB. Only with non package postable products (e.g. bulky goods) is it possible to communicate a desire to return the product in written form. The punctual posting of the product or the written desire to return is enough to observe the deadline.Only items that are damaged will have shipping costs refunded upon return. Product return and the written desire to return are to be addressed to:
WE.RE

Buttermelcherstraße 5

80469 Munich

Germany

Following Return

The received product, payment, as well as any possible derived use (e.g. consumer benefits) are to be returned in case of an effective return. In case of deterioration and/or derived use (e.g. consumer benefit), the product can be returned in part or only in a deteriorated state, it is necessary to give us compensation for lost value. Compensation for lost value has to be made only if the derived use or deterioration is in conjunction with use of the product that goes beyond inspecting the product and its characteristics. Under „inspecting the product and its characteristics“ we understand the testing and sampling the product in question as is usual in a store. Refund commitments must be met within 14 days. The deadline begins for the customer with the sending of the product or a written desire of return in case of bulky goods, for us it begins when we receive either.

End of Instruction of Right of Revocation

5. CONTRACT STORAGE

The order as well as the details given in doing so will be saved by us and can be requested from us by the customer. It is also possible to print the order and the given details in the course of the ordering process. Insofar as one has registered as a customer, one can view ones details at any time after entering ones personal access data in the online customer area.

6. DELIVERY

Delivery takes place within the delivery deadline given on the relevant page in regards to the address to which the product is to be delivered. Our products are delivered by DHL (www.dhl.de). Regarding prepayment the deadline given for delivery begins the day the full price is paid (including VAT and shipping costs), when paying via PayPal it begins as soon as reciept of payment has taken place, with credit card payments the deadine begins with the confirmation of order. You will receive your order, as far a possible, in one shipment. Should it be necessary, due to technical or logistical reasons, to send your order in more than one shipment, no extra cost will accrue.

7. PRICES

All displayed prices include German VAT of 19%. All prices do not include shipping costs.
Please note that local charges (customs duty, sales tax) can occur, depending on your region and local customs duties. These charges are at your own expense.

8. PAYMENT

Following forms of payment are possible:

Prepayment

It is possible to pay via prepayment. As such ones transfers the price given in the ordering process into the specified account. The account will be specified in the confirmation of order and will the product will be delivered once payment has taken place.

PayPal

Paypal is an online payment process, that works via linkage with a bank account or creditcard. To be able to pay via PayPal it is necessary to have a PayPal account, which can be opened in the process of ordering. Further information on PayPal is available under www.paypal.de.

9. RESERVATION OF PROPERTY RIGHTS

Products remain our property until payment has taken place.

10. GUARANTEE

Relevant legal provisions apply in case of defective goods.

11. APPLICABLE LAW

Agreements are governed by the law of the Federal Republic of Germany in exclusion of the UN buying law, as far as no binding international consumer protection law is in opposition.

12. CONTRACT LANGUAGE

Contract language is German.

13. FINAL PROVISIONS

Should single stipulations be or become invalid, so will none of the other stipulations become invalid.

Date: 01.08.2018